Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  SoSe 2017

Lektüre: J. Osterhammel: "Die Verwandlung der Welt" - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Veranstaltungsnummer 132GES440001
Veranstaltungskürzel A.06.175
Semester WiSe13/14 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Belegung Diese Veranstaltung ist nicht belegpflichtig!
Sprache deutsch
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 14:00 bis 16:00 woch 22.10.2013 bis 04.02.2014  Gebäude N - N.10.20   19.11.2013
26.11.2013: wird am Semesterende geblockt nachgeholt!
40
Gruppe :
 
Studiengänge
Abschluss Studiengang Prüfungsversion Semester
M.Ed. Gym.+Gesamts. Geschichte 20081 -
M.Ed. Gym.+Gesamts. Geschichte 20081 -
Kombi.Bachelor of Arts Geschichte 20041 -
Kombi.Bachelor of Arts Geschichte 20071 -
Kombi.Bachelor of Arts Geschichte 20081 -
LA Gymnasium u.Gesamtsch. Geschichte 20031 -
LA Haupt-,Real-u.Gesamts. Geschichte 20031 -
Bachelor of Arts 3.Fach Geschichte 20081 -
Master an Universitäten Geschichte 20071 -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
273 MGE 7P/W: Üb Wiss+Technik
263 MGE 6W/P Üb Wirtsch+Gesel
233 MGE 3 Üb Staat+Krieg+Revo
223 MGE 2P/W Übung Mod Europ
213 MGE 1P/W Üb Eu+Welt
11684 W18 Übung
11674 W17_c.Übung
11664 W16_c.Übung
11654 W15_c.Übung
11644 W14_c.Übung
11634 W13_c.Übung
11624 W12_c.Übung
11614 W11_c.Übung
11604 W10_c.Übung
11594 W9_c.Übung
11584 W8_c.Übung
11574 W7_c.Übung
11564 W6_c.Übung
11554 W5_c.Übung
11544 W4_c.Übung
11534 W3_c.Übung
11524 W2_c.Übung
11514 W1_c.Übung
11084 P8_c.Übung
11044 P4_c.Übung
Zuordnung zu Einrichtungen
Geschichte
Inhalt
Kommentar

Lange Zeit ist die Geschichte primär aus der Perspektive der europäisch-atlantischen Nationalstaaten geschrieben worden. Seit den 1990er Jahren ist diese Sichtweise  zunehmend durch neuere Zugänge herausgefordert, die nach Verflechtungen und Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Räumen fragen, und damit die nationalstaatliche Sichtweise im Sinne einer „transnationalen“ und „globalen“ Geschichte erweitern. Eines der Schlüsselwerke im deutschsprachigen Raum ist Jürgen Osterhammels „Verwandlung der Welt“. An diesem Beispiel werden wir Erkenntnischancen, Erkenntniszuwächse und methodische Probleme dieses Ansatzes diskutieren. Die Übung knüpft an die Vorlesung im vergangenen Wintersemester „Das Kaiserreich in transnationaler Perspektive“ an, ist aber auch ohne ihren Besuch belegbar. Voraussetzung ist allerdings die Bereitschaft zur regelmäßigen Lektüre größerer Textabschnitte aus Osterhammels Buch.

Literatur

Literatur:

Jürgen Osterhammel, Die Verwandlung der Welt. Eine Geschichte des 19. Jahrhunderts, München 2009.

Zielgruppe

Module: P4, P8, W‐Module, VW4, VW5I, MGE 1‐3, 6 u. 7


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe13/14 , Aktuelles Semester: SoSe 2017

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf node4: 82