Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  SoSe 2020   (Für die Prüfungsanmeldung und das Semesterticket muss das Semester nicht umgestellt werden.)

Lektüre: Bergischer Humanismus - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 201LAT200004
Semester SoSe 2020 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Belegung Diese Veranstaltung ist nicht belegpflichtig!
Sprache deutsch
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 08:30 bis 10:00 woch 15.04.2020 bis 15.07.2020  Gebäude O - O.08.23     30
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Freund, Stefan, Univ.- Prof. Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Latein
Inhalt
Kommentar

Auch wenn man heute mit dem bergischen Städtedreieck eher seine Industrietradition verbindet (Klingen, Werkzeug, Aspirin), so hat diese Gegend (und das Herzogtum Berg) eine durchaus bemerkenswert lateinische und vor allem humanistische Tradition: Die ältesten Zeugnisse gruppieren sich um das Kloster Altenberg, im Humanismus wird der Hof des Herzogs von Berg in Düsseldorf zum Zentrum eines Kreises namhafter Gelehrter, aber auch in Solingen (der Drucker Johannes Soter) und in Wuppertal (bzw. in Elberfeld: der Theologe Caspar Sibel und der Schulrektor Hermann Crusius) finden sich teils bedeutende, teils aufschlussreiche, teils unterhaltsame Zeugnisse, die bis ins 19. Jahrhundert reichen.

Wir werden in diesem Lektürekurs eine Auswahl dieser Texte im lateinischen Original lesen und besprechen.

Zielgruppe

BA LAT 7b

MA LaP 5c

Optionalbereich LAT 106.c


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden:

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf qisapp01-p: 374