Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  SoSe 2020

Sprachbildung konkret - Konzepte und Ansätze für eine sprachlich-inklusive Unterrichtsgestaltung (GymGe, HRSGe, BK, SoPä) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 192SOE020011
Veranstaltungskürzel DFSZG 11
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 35 Max. Teilnehmer/-innen 40
Belegung Diese Veranstaltung ist anmeldepflichtig ! Bitte melden Sie sich hier an.
Sprache deutsch
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 14:00 bis 20:00 Einzel am 27.02.2020 Gebäude K - SEMINAR K6     35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 09:00 bis 18:00 Einzel am 28.02.2020 Gebäude K - SEMINAR K6     35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Sa. 09:00 bis 16:00 Einzel am 29.02.2020 Gebäude K - SEMINAR K6     35
 

Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Oleschko, Sven verantwortlich
Weinkauf, Benjamin verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
School of Education
Inhalt
Kommentar

In der Lehrveranstaltung wird sich dem Diskurs um Sprachbildung in der Schule aus theoretischer und praktischer Sicht genähert. Dazu werden zentrale Einsichten aus Erziehungswissenschaft, Linguistik, Sprachsoziologie und Fachdidaktik diskutiert und ein gemeinsames Verständnis für die Bedeutung eines sprachlich-inklusiven Unterrichts erarbeitet. Am Ende der Veranstaltung bist du in der Lage: - ausgewählte Theorieansätze zu benennen und von anderen abzugrenzen; die interdisziplinäre Verfasstheit zu diskutieren und dazu begründet Stellung zu beziehen; Unterrichtsmaterial auf seine Eignung in sprachlich-divers zusammengesetzten Lerngruppen zu analysieren; Ansätze einer sprachlich-inklusiven Unterrichtsgestaltung zu benennen und deren Bedeutung zu erörtern sowie eine reflektierte(re) Haltung zum Umgang mit Diversität einzunehmen.

Literatur

Gogolin, Ingrid; Lange, Imke; Michel, Ute & Reich, Hans H. (Hrsg.) (2013): Herausforderung Bildungssprache – und wie man siemeistert. Münster: Waxmann.-

 

Luckmann, Thomas (1979): Soziologie der Sprache. In René König (Hrsg.): Handbuch der empirischen Sozialforschung. Stuttgart: dtv, 1-116.

 

Morek, Miriam & Heller, Vivien (2012): Bildungssprache – Kommunikative, epistemische, soziale und interaktive Aspekte ihres Gebrauchs. Zeitschrift für angewandte Linguistik, 57 (Heft 1), 67-101.

 

Redder, Angelika & Weinert, Sabine (2013): Sprachförderung und Sprachdiagnostik. Interdisziplinäre Perspektiven. Münster: Waxmann.

 

Sertl, Michael (2014): Was trägt die Unterrichtsgestaltung zur Reproduktion von sozialer Ungleichheit bei? Ein Plädoyer für die Wiederbelebung der „Kompensatorischen Erziehung”. In Erziehung und Unterricht, 1-2/2014, 72-81.

Bemerkung

Anmeldung: Studierende, die die Veranstaltung im Rahmen des Studiums "spezieller Zusatzmodule" im Optionalbereich des kBA besuchen möchten, müssen sich zwingend über Wusel anmelden.

Die bisherige Form der Papieranmeldung ist nicht mehr gültig.

Masterstudierende melden sich wie gewohnt über Wusel an.

Die Plätze werden zuerst an die Masterstudierenden des Masters of Education 2011/2014/2019 und an die Masterstudierenden des Masters of Education-Lehramt für Sonderpädagogische Förderung verteilt und

die Restplätze an die Bachelorstudierenden des kombinatorischen Bachelors of Arts  (Alle anderen Bachelorstudiengänge können dieses Modul nicht vorziehen).

Zielgruppe

Die Zielgruppe entnehmen Sie bitte dem Strukturbaum.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20 , Aktuelles Semester: SoSe 2020

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf : 733