Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  WiSe 2019/20

Interdisziplinäres Projekt Region III - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Praktische Übung Veranstaltungsnummer 192GEO501116
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 20 Max. Teilnehmer/-innen 20
Belegung Diese Veranstaltung ist belegpflichtig!
Sprache deutsch
Belegungsfristen Belegungsverfahren    26.08.2019 - 01.09.2019   
Belegungsverfahren    19.08.2019 - 25.08.2019   
Belegungsverfahren    05.08.2019 - 18.08.2019   
Belegungsverfahren    22.07.2019 - 04.08.2019   
Belegungsverfahren    15.07.2019 - 21.07.2019   
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 12:00 bis 14:00 c.t. woch 16.10.2019 bis 29.01.2020  Gebäude L - L.13.27 Lehrperson: Birke   20
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Birke, Jonas verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Geographie/ Sachunterricht
Inhalt
Kommentar

"Tourismusgeographie und Städtetourismus im Zeichen der Nachhaltigkeit"

 

Der Tourismus ist seit einigen Jahrzehnten eine der am stärksten wachsenden wirtschaftlichen Branchen. Dies liegt unter anderem daran, dass er in der Lage ist, sich schnell an veränderte Bedingungen anzupassen und beispielswiese durch räumliche Verschiebungen von Destinationen wirtschaftliche Rückschläge deutlich schneller auszugleichen, als andere Wirtschaftsbranchen. Doch er ist aufgrund seiner Vielseitigkeit auch zahlreichen Konflikten ausgesetzt, die sich auf Phänomene wie Massentourismus, Overtourism oder der aufstrebenden Sparte des Kreuzfahrttourismus beziehen. Insbesondere der Aspekt der Nachhaltigkeit spielt hierbei eine zentrale Rolle. Dies gilt vor allem auch für den Städtetourismus.

 

Im Zuge des Seminars sollen hier neben der Auseinandersetzung mit den allgemeinen Grundzügen der Tourismusgeographie insbesondere auch Phänomene des Städtetourismus in Augenschein genommen werden. Wie entwickelt sich der Städtetourismus gegenwärtig und zukünftig? Welche Rolle spielt ein nachhaliger Städteourismus heute und wie kann dieser zukünftig aussehen? Wie ist der Status Quo des Tourismus in Wuppertal und anderen Städten in NRW und welche Möglichkeiten haben diese für die Implementierung eines nachhaltigen Tourismuskonzepts?

 

Im Seminar wird projektorientiert gearbeitet und in Gruppen Forschungsfragen zu diesem übergeordneten Thema erarbeitet. Während des Seminars wird in den Projektgruppen und im gemeinsamen Austausch an den Fragen gearbeitet und die Ergebnisse am Ende in Form von Postern, Kurzfilmen oder Ähnlichem präsentiert. Die Teilnahme an den ersten drei Veranstaltungsterminen ist aus organisatorischen Gründen obligatorisch.

 

Literatur

Wird im Seminar bekannt gegeben.

Bemerkung

Dieser Kurs ist ab Beginn der Vorlesungszeit in Moodle verfübar, der Zugangsschlüssel entspricht der Veranstaltungsnummer.

Zielgruppe

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 6 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf node8: 315