Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  WiSe 2019/20

Les années folles: revue d'une époche - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 192ROM000014
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 30 Max. Teilnehmer/-innen
Belegung Diese Veranstaltung ist belegpflichtig!
Sprache französisch
Belegungsfristen Belegungsverfahren    02.09.2019 - 15.09.2019   
Belegungsverfahren    16.09.2019 - 22.09.2019   
Belegungsverfahren    23.09.2019 - 29.09.2019   
Belegungsverfahren    30.09.2019 - 03.10.2019   
Belegungsverfahren    04.10.2019 - 09.10.2019   
Belegungsverfahren    10.10.2019 - 13.10.2019   
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 12:00 bis 14:00 woch 15.10.2019 bis 28.01.2020  Gebäude O - O.10.30 Lehrperson: Nowotnick 29.10.2019: Das Seminar muss am 29.10.2019 leider ausfallen! 30
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Nowotnick, Stephan, Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Romanistik
Inhalt
Kurzkommentar

Überblick über die kulturellen und literarischen Strömungen der 20er Jahre in Frankreich

Kommentar

Kaum eine Epoche in der französischen Literatur war so reich an Avantgardebewegungen und künstlerischen Experimenten überhaupt wie die 20er Jahre, die als années folles bzw. als golden twenties in die Literaturgeschichte eingegangen sind. Ziel dieses Seminars ist die Vermittlung eines systematischen Überblicks über das Panorama der literarischen und künstlerischen Innovationen dieses erfüllten Jahrzehnts zwischen dem Ende des 1. Weltkrieges und dem Ausbruch der Weltwirtschaftskrise. Ausgangspunkt wird die gemeinsame Lektüre und Analyse des kleinen Romans Le diable au corps von Raymond Radiguet sein, der in mehrfacher Hinsicht als Schlüsseltext für die Epoche verstanden werden kann. Die TeilnehmerInnen am Seminar werden gebeten, sich diesen Roman vor Semesterbeginn anzuschaffen und zu lesen. Dabei ist die Ausgabe gleichgültig.

Literatur

Raymond Radiguet: Le diable au corps

Bemerkung

 Es wird ein moodle-Kurs mit Materialien zum Seminar eingerichtet; Zugang in der ersten Sitzung

 

Voraussetzungen

Grundlagenmodul Literaturwissenschaft muss zwingend abgeschlossen sein!

Leistungsnachweis

Übernahme einer Präsentation im Seminar und – je nach benötigten LP – Anfertigung einer kleinen schriftlichen Hausarbeit nach Semesterende

Zielgruppe

BA FRZ C2-C4


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf node7: 159